Home    Über uns    Aktuelles    Service    Leistungen    Ästhetik-Fachzentrum    Notdienst    Bestellung/
                                                                                                                                                                         Kontakt
        
Aktionen   Gesundheits-Checks   Kompression   Kosmetik und Pflege   Natur und Homöopathie 
              
Impfberatung   Verleihservice   Baby-Sortiment   Kundenkarte   Überprüfung

                                                         Impfberatung
 

                                                         


Empfohlene Schutzimpfungen
Impfungen stärken das Immunsystem und senken die Wahrscheinlichkeit, an den entsprechenden Infektionskrankheiten, gegen die geimpft wurde, zu erkranken. Daher erstellt die STIKO (ständige Impfkomission des Robert-Koch-Institut) immer wieder eine aktuelle Liste der empfohlenen Schutzimpfungen.
Sicherlich ist keine Schutzimpfung vollständig frei von Nebenwirkungen, allerdings sind gesundheitlich bedeutsame Impfkomplikationen sehr selten, so dass der Nutzen dieser Impfungen wohl deutlich überwiegt.
Wir informieren Sie über alle empfohlenen Impfungen der STIKO, sagen Ihnen wann Sie welche Impfung benötigen, wie oft diese durchgeführt werden und wann Sie an eine Auffrischung denken sollten.
Impfschutz ist heutzutage „lebenswichtig“. Fangen Sie am besten im Babyalter schon damit an.

Der Impfkalender der STIKO gibt einen raschen Überblick über alle Schutzimpfungen:
 Tetanus - T
 Diphtherie - D/d
 Pertussis - aP/ap
 Haemophilus influenza Typ B - HiB
 Hepatitis B - HB
 Hepatitis A
 Poliomyelitis - IPV
 Masern, Mumps, Röteln - MMR
 humane Papillomaviren - HPV
 Pneumokokken
 Meningokokken
 Varizellen
 Influenza

Sehen Sie hier den empfohlenen Impfkalender des RKI

und lesen Sie mehr über den Impfstatus in Deutschland

Reise-Impfungen
Wenn jemand eine Reise tut…
So kann er nicht nur was erzählen, sondern sollte auch auf seinen Reise-Impfschutz achten.
Zu den wichtigsten Reise-Schutzimpfungen gehören:  Hepatitis A+B, Gelbfieber, Cholera,
                                                                          Typhus und Tollwut.
Welche Impfungen für Sie die Richtigen sind, hängt vom Reiseziel ab.
Wussten Sie, dass es in manchen Ländern Pflichtimpfungen gibt, die Sie vorweisen müssen, um einreisen zu können (z.B. Gelbfieber) ?
Oder dass es zwar keine Impfung gegen Malaria gibt, aber Tabletten zur Prophylaxe?
Damit wir Sie umfassend beraten können benötigen wir vorab einige Informationen von Ihnen:

 + Reiseland, Reisedauer
 + Abreisetermin
 + schon vorhandene Impfungen
 + Erkrankungen und Medikamenten-Einnahme
 + evtl. Schwangerschaft

Apothekerin Frau Waldmann-Haase-Mühlner ist auf diesem Gebiet Expertin und bildet sich regelmäßig weiter, um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. Sie erstellt für Sie eine Liste über alles Wissenswerte und geht mit Ihnen im persönlichen Gespräch alle Fragen und Probleme noch einmal durch.

Reiseapotheke
Wer gut reisen will, muss gut gerüstet sein.
Damit Sie bei kleinen Weh-Wehchen nicht gleich zum Arzt laufen müssen, sollten Sie eine Grund-Ausstattung an Medikamenten für den Notfall dabei haben.
Hier sehen Sie eine empfohlene Liste:

 +übliche Medikamente in ausreichender Menge
 +
Mittel gegen Reisekrankheit, Übelkeit, Erbrechen
 +
Mittel gegen Durchfall
 +
Schmerz- und Fiebermittel
 +
Mittel gegen Husten
 +Nasenspray
 +
Brand- und Wundheilsalbe
 +
Desinfektionsmittel
 +
Sonnenschutzmittel 
 +After sun Lotion /
Sonnenbrandcreme
 +
Insektenschutzmittel
 +Antiallergie-Gel
 +Zeckenzange
 +Pflaster + Schere


Welche Mittel da genau für Sie in Frage kommen, besprechen wir gern mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch.

nach oben

 

 

Home                                                         Kontakt                                               Impressum